ADHS bei Erwachsenen: Betroffene berichten aus ihrem Leben, by Doris Ryffel-Rawak

By Doris Ryffel-Rawak

Show description

Read or Download ADHS bei Erwachsenen: Betroffene berichten aus ihrem Leben, 2. Auflage (Psychologie Sachbuch) PDF

Similar psychology books

They F*** You Up: How to Survive Family Life

During this groundbreaking booklet, medical psychologist Oliver James exhibits that it's the approach we have been cared for within the first six years of lifestyles that has a vital impression on who we're and the way we behave. Nurture, in impact, shapes our very nature. In a amazing research of technological know-how and pop culture, James combines the most recent study with revealing case stories, interviews, and biographies with the likes of Michael Jackson, Mia Farrow, and Prince Charles to turn out his element.

Commentary on the United Nations Convention on the Rights of the Child. Article 34: Sexual Exploitation and Sexual Abuse of Children (Crc Commentary) (v. 34)

This quantity constitutes a remark on Article 34 of the United countries conference at the Rights of the kid. it really is a part of the sequence, "A remark at the United countries conference at the Rights of the Child", which supplies a piece of writing through article research of all noticeable, organizational and procedural provisions of the CRC and its not obligatory Protocols.

Moving Beyond Prozac, DSM, and the New Psychiatry: The Birth of Postpsychiatry (Corporealities: Discourses of Disability)

"Interesting and fresh-represents a major and energetic problem to a self-discipline that for the time being is caught in its personal units and wishes an intensive critique to start to maneuver forward. "--Paul McHugh, Johns Hopkins college tuition of Medicine"Remarkable in its breadth-an fascinating and worthy contribution to the burgeoning literature of the philosophy of psychiatry.

Additional resources for ADHS bei Erwachsenen: Betroffene berichten aus ihrem Leben, 2. Auflage (Psychologie Sachbuch)

Example text

Diese neuropsychologischen Testuntersuchungen können in einigen Fällen eine wichtige Ergänzung darstellen, um den Ausprägungsgrad in den verschiedenen Bereichen einer ADHS festzustellen. Eine Diagnose 34 ADHS bei Erwachsenen kann aufgrund testpsychologischer Untersuchungen jedoch nicht gestellt werden. In der Testsituation kann sich ein Betroffener kurzfristig gut konzentrieren, und die Ergebnisse können durchaus «normal» ausfallen. Es ist und bleibt eine klinische Diagnose. Der Goldstandard für die Diagnose bleiben weiterhin die Kriterien des DSM-IV, der Beginn im frühen Kindesalter und die Persistenz der Symptome (mit entsprechender Abwandlungen bei Erwachsenen).

Das hyperaktive Verhalten wird meistens besser, Konzentrationsprobleme und Impulsivität bleiben jedoch bestehen und führen bei höheren kognitiven Anforderungen zu steigenden Problemen mit Leistungsversagen. Lernstil, Prüfungsvorbereitungen, Selbstorganisation sind dafür wichtige Anhaltspunkte. Frühzeitig kommt es zu Alkohol- und Drogenkonsum sowie Nikotinabusus, zum Teil auch als Selbstmedikation. Junge Frauen versuchen oftmals ihr lädiertes Selbstwertgefühl mit immer neuen Bekanntschaften zu kompensieren.

Wenn ich etwas nicht sofort begriff, fiel ich in ein tiefes Loch und war nicht mehr in der Lage zu denken. In der Sekundarschule hatte ich dann Mühe mit Geometrie. Die Mengenlehre lag mir erstaunlicherweise. Im Auswendiglernen hatte ich große Mühe. Französische Texte lernte ich, indem ich eine Melodie dazu verwendete. Für ein Geschichtsexamen lernte ich sehr kurzfristig, da ich sowieso alles wieder vergaß. Unter den Kolleginnen war ich der Anführertyp. Alle tanzten nach meiner Pfeife. Alle wollten sie meine besten Freunde sein.

Download PDF sample

Rated 4.69 of 5 – based on 34 votes